top of page
Suche
  • AutorenbildKerstin Hesse

2020 - das verrückte Jahr und jetzt?

Aktualisiert: 26. Jan. 2021

Was war das für ein Jahr... Es hatte doch so toll begonnen und dann kam doch alles anders. Das Coronavirus hat uns erwischt - eiskalt und unerbittlich.


Lockdown, Homeoffice, keine Schule mehr, eingesperrt sein und viele Menschen, vor allem Ältere, in die Einsamkeit getrieben.


Reisen? Nur unter besonderen Bedingungen möglich. Klar gab es einige die trotz Risiko gereist sind. Ja warum denn auch nicht? Wenn man sich an die Regeln gehalten hat, dann war alles gut. Festgestellt wurde, das es doch nicht die Reisenden waren, die die Infektionszahlen nach oben getrieben hatten.


Aber dann hatten die Reiseveranstalter so gut wie alle Reisen abgesagt. Gut wer dann in einem Reisebüro gebucht hatte, da kümmerte man sich um die Rückabwicklung und die Kunden bekamen ihr Geld zurück.

Doch dadurch konnten keine Provisionen ausgezahlt werden und viele Reisebüros oder auch kleinere Veranstalter verloren alles und mussten schließen.

Was für ein trauriger Moment für die Tourismusbranche.

Aber 2021 geht es ja genauso weiter. Und es sind ja nicht nur die Reisen betroffen, sondern auch alles Drumherum. Kleine Läden, Restaurants, Hotels, Veranstalter und Reiseunternehmen sind geschlossen oder ziehen die Schließung in Betracht.

Was soll denn daraus werden? Bestellen wir zukünftig alles aus dem Internet? Ich hoffe nicht, denn ich persönlich mag den direkten Kontakt, das Schwätzchen mit Freunden, Kunden oder Kollegen oder auch ganz fremden Menschen.


Hätte sich die Prophezeiung von Nostradamus, in der er von einer Eroberung aus dem Osten sprach, tatsächlich erfüllt...?


Ich kann nur hoffen, daß wir uns wieder darauf besinnen was Wichtig und Richtig ist und freuen uns auf die nächsten Reisen...



Think positive und bleibt alle gesund


Eure Kerstin






0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Teneriffa

Comments


bottom of page